+49 (0)40 - 38 55 42

  • Google Places - Grau Kreis
  • Facebook - Grey Circle
KONTAKT / CONTACT 

GROSSE ELBSTRASSE 210

22767 HAMBURG

​TEL:   

FAX:   

E-MAIL: info(at)dieckmann-hansen.com

 

Copyright by DIECKMANN & HANSEN GmbH
Alle Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt.

CAVIAR SEIT 1869

Am 10. September 1869 gründete der Küpermeister Johannes Dieckmann aus Flensburg zusammen mit seinem Schwiegersohn Johannes C. F. Hansen die Firma Dieckmann & Hansen als "Fischsalzerei en Gros". Man befasste sich mit dem Salzen von Fischen, insbesondere aber von Stören aus der Elbe und ihren Nebenflüssen. Damit einher ging selbstverständlich der Handel mit Caviar.     

DIECKMANN & HANSEN richtete 1891 einen Zweigbetrieb direkt am Altonaer Fischmarkt ein. Dort, wo die Fischkutter ihre Ladung anlandeten: An der Elbe 2. An fast der gleichen Stelle, in der Großen Elbstraße 210, ist auch heute wieder der Sitz der Firma Dieckmann & Hansen.

Damals widmete man sich schließlich nur noch dem Handel mit Stören und Caviar. Das Geschäft erlebte einen erheblichen Aufschwung und DIECKMANN & HANSEN führte bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs eigene Fischerei- und Aufbereitungsbetriebe in Ostsibirien und am Kaspischen Meer.

 

Durch die Ruhepause während des Krieges hatte sich der Fischbestand im Kaspischen Meer so erfreulich erhöht, dass der Exporthandel wieder aufblühte. 1943 wurden dann aber die Betriebe von DIECKMANN & HANSEN in Hamburg durch Bomben völlig zerstört und der Caviarbestand vernichtet. Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion gab der russische Staat die Kontrolle des Fischfangs an private Unternehmer ab. Das „Goldgräbertum“ begann mit Schwarzhandel und Schmuggel. 

DIECKMANN & HANSEN war die erste Caviarimportfirma, die sich nachdrücklich für den Schutz der Störe aussprach und die Zusammenarbeit mit dem WWF (World Wide Fund For Nature) suchte. In Folge wurden die Störe unter den Schutz des Washingtoner Artenschutzabkommens gestellt und schließlich wurde der Wildfang ganz untersagt. Seitdem darf Handel nur noch mit Caviar aus Aquakultur stattfinden.

Im Jahr 2004 übernahmen die ehemaligen Mitarbeiter im Management der Firma, Werner Sager und Christian Zuther-Grauerholz das Unternehmen.​

Nachdem zuvor entsprechende Aquakultur-Störbestände aufgebaut wurden, nahm DIECKMANN & HANSEN im Jahr 2011 die eigene Produktion von Caviar wieder auf.  Mittlerweile  produziert Dieckmann & Hansen Caviar aus eigener Teichfischerei  in Nord-deutschland  und führt als ältestes Caviarhandelshaus und gleichermaßen ältester Caviarproduzent der Welt, die mittlerweile über 145 jährige Tradition fort.

DIECKMANN & HANSEN CAVIAR - Ansprechpartner Caviar Produktion und Handel